2020 – Neues Jahr, neue Projekte

Während wir das Jahr nach dem BLICKE Filmfest haben mehr oder weniger ruhig ausklingen lassen, haben wir noch einige wenige Nacharbeiten unserer letzten Projekte (wie z. B. Heidi s.o.).

Das neue Jahr verspricht wieder spannende neue Herausforderungen für uns. Es zieht uns u. a. wieder mal nach den erfolgreichen Inszenierungen der Kirchentrilogie (Luther, Pontius Pilatus und Judas) mit dem theater glassbooth zurück in die heiligen Hallen und werden mit Uli Penquitt vom triastheather an „Die Passion“ filmisch mitwirken.

Auch ein Spielfilm ist in Planung, dessen Drehbeginn im April vorgesehen ist. Mitwirken werden viele bekannte Gesichter aus anderen Projekten, die Regie wird geführt von Jens Dornheim.

And by the way versuchen wir es mit dem Kurzfilm „Die Suppe“ bei anderen Filmfesten. Einreichungen sind unterwegs, vielleicht ergibt sich wieder eine Überraschung, denn in Berlin scheint man auf diesen Clip aufmerksam geworden zu sein, die uns formlos ins Auswahlverfahren mit aufgenommen haben. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.