Jamaika, GroKo, SPU, CDD, FDU oder doch lieber DAF

Ein Clip von 2015, der scheibar heute brandaktuell ist. Gabi Delgados Interpretation zu Deutschland fanden wir interessant und haben den treibenden Sound visualisiert. Dabei gelang es uns, Gabi Delgado von DAF zu überzeugen, im MuVi auch präsent zu sein und er schickte uns eine Sequenz zum Refrain, die er irgendwo flüchtig auf einem Parkplatz aufnahm.

Und wie war sein Feedback: „Hola amigo…klasse..gefaellt mir ausgesprochen gut !!!! Un saludo 😉 “ (Gabi Delgado von DAF, 05.02.2015)

Den ganzen Clip gibt es unter „Videos“ zu sehen.

64. Kurzfilmtage Oberhausen

Auch 2018 reichen wir ein MuVi in Oberhausen ein.
Nach dem erfolgreichen Screening von random 2013 hoffen wir dieses Jahr von der Jury berücksichtigt zu werden.

Eine Zusammenarbeit mit Andy Falconer (Musik) und DvG Productions

Synopsis:

…the guy is looking back on his life and realising that in a way he’s fucked it up and been living a life and being somebody he’s not and that in fact he’s harmed those round him. Comments from his ex wife and girlfriend and at the very end when it’s clear to him what’s happened he realises he still has hope.

Rückblick 2017

Das war unser Jahr:

Unglaublich, was wir alles in 12 Monaten geschafft haben.

Wir hatten viele tolle und auch herausfordernde Projekte im vergangenen Jahr:

Theaterabfilmungen, Trailerproduktionen, Konzertmitschnitte, Musikclips sowie eine Bühneninstallation. Besonders erwähnenswert ist die Zusammenarbeit mit dem Theater glassbooth zu PONTIUS PILATUS, über die wir und insbesondere die Arbeit mit unserem großflächigen eigenen portablen Greenscreen schon berichtet haben. Ebenso arbeiten wir immer gern mit dem TRIAS THEATER RUHR von Ulrich Penquitt sowie unseren Salonpunkrockern aus Krefeld SMOT zusammen.

And finally we like to mention Mr. Andy Falconer from AFP Online.

… to be continued!